Interessantes

Steinsalz

Steinsalz kommt aus Salzlagerstätten in Pakistan, Nordamerika, Indien und Europa. Sie entstanden in neun verschiedenen Abschnitten der Erdgeschichte. Die Meere hatten Millionen von Jahren Zeit,sich mit Salz anzureichern, das von den Flüssen in sie getragen wurde. Bei der Verdunstung bilden sich verschiedene Salzschichten und aufgrund der Ausfällung bleiben bei der Salzbildung nur sieben Substanzen in nennenswerten Konzentrationen übrig, weitere 35 als Spurenelemente.  Die Salzschichten können von Gips, Dolomit oder Kalkschichten überlagert sein. Salz ist plastisch und verformt sich bei Druck. Durch die Bewegung der Erdschichten können so Salzdome entstehen. Je nach Druckverhältnissen hat das Salz unterschiedliche Festigkeiten. Die ältesten Lagerstätten befinden sich in der Salt Range bei Punjab (Pakistan).

 

Salz

gibt Schutz, hat etwas Einhüllendes (Natrium)

 

Es hat aber auch eine reinigende, klärende Aulösende Komponente (Chlor)

Es löst unbewusste Verhaltensmuster auf.

 

 

 

 

Salz sorgt für Ausgleich, inneres Gleichgewicht und Lebendigkeit

 

Ohne Salz kein Leben.

Es reguliert Stoffwechsel, Wasserhaushalt

Es entschlackt, entgiftet, reinigt.

 

Hier macht immer die Dosis das Gift! 

 

 

 

Pyramiden-Salz oder Salzflocken

Die Salz-Pyramiden sind mehr als Dekoration gedacht und von Hand gewonnen.. Diese Spezialität wird nicht gestreut sondern gelegt. Es schmilzt am Gaumen u. entfaltet so einen milden, erst lieblich und in der Mitte herb bitteren, im Finale angenehm salzigen Geschmack.

Die pyramidenförmig gewachsenen Salzkristalle enthalten Magnesium- Sulfat- Anteile und Calcium.  

Pyramidensalz wird aus Meersalz von Menschen gemacht. Das Verfahren zur Produktion ist ein geheimes Rezept, welches mit der richtigen Solekonzentration, Sonne, Wärme und Wind zu tun hat. Salzbauern, z.B. in Spanien, haben schon seit Jahren versucht Salzpyramiden herzustellen, doch leider ohne Erfolg. Von den Salzproduzenten auf der ganzen Erde haben viele auf Grund ihrer jahrelangen Erfahrung eine besonders schonende Art der Pyramidensalz-produktion entwickelt. Sonne baut auf Grund ihres breiten Lichtspektrums wesentlich dünnere Pyramiden auf als unter Kunst-Licht gewonnene Salzpyramiden (z.B. Cypern). Das Salz bildet während der Sonnentrocknung kleine, hauchdünne Pyramiden. Unter Glasdächern wird das Salz 2 Tage zusätzlich sonnengetrocknet, um ein möglichst trockenes Salz zu bekommen.

Aktuelles

-> bis Nov 17 erreicht Ihr mich nur über Internet (www,fb, email)
Terminvereinb. mögl.

Nov 17  geht´s weiter ...

Energie der Edelsteine ist

Seitenaufrufe:

300.000 +

Bilder/Texte:©Angelika Vogt Energie der Edelsteine 2011/2012/2013/2014/2015/2016/2017

Stand  02.11.2017