Mein Blog

Geschichten und Gedanken aus dem Laden-Alltag als Edelstein-Beraterin

Steinkreis-Erfahung Imperial-Topas (Sun, 31 Dec 2017)
hui, diese Erfahrung kurz nach dem Steinkreis mit blauem Topas ich bin im gleichen Zimmer an gleicher Stelle. schon beim Legen des Kreises spüre ich, wie kalt der Boden unter mir ist und ich muss mir ein Kissen holen. Hatte ich beim blauenTopas garnicht wahrgenommen. wieder gleich zu beginn ein Aufrichten in mir auch ein zartes Ausbreiten von Wärme im ganzen Körper, ganz zart ganz klar und deutlich spürbar das Pulsieren im Kopf, besonders zwischen den Ohren mein innerer Puls Gedanken drängen sich dazwischen: ich sollte bei Imperial-Topas auf meinen Solarplexus achten nein, im Spüren bleiben. (Ablenkung: die Kaffeemaschine schaltet sich ab , das mobile vibriert ...) wieder aufrichten um dann doch rund zu werden mein Rücken wird zur Kugelhälfte ich werde klein und demütig zum runden Buddha, ornge mit warmen Licht erfüllt und dieses strahlene warme Licht auch in den Händen im Schoß haltend ich sitze vor einer verschneiten Hütte, aus der auch Wärme und Licht strahlt es ist wie eine Einladung an alle da draußen auf dem Weg,  vllt in ihrem Umherirren oder Hetzen in die warme Stube, in die Geborgenheit  zu sich zu kommen  ich werde zum großen aufrechten  schlanken Buddha  und um mich herum ist es jetzt sommerlich warm an einem Strand mit Palmen ich sitze in eine Boot und ruderte zu der vorgelagerten Insel mit dem Leuchtturm es ist wohl der aus der blauen-Topas-Erfahrung (mein Rudern ist wirklich körperlich: ich sitze wieder mit den Fusssohlen aneinander die Knöchel jeweils von meinen Händen umfasst und schiebe meine Füße damit vor und zurück )  ganz kurz die Idee, es sähe aus wie shutter island, aber ohne die düstere Stimmuung, im Gegenteil alles ist luftig, leicht, warm und das Rudern ist zwar Anstrengung aber ich tue sie gerne, denn es bringt zum Ziel ich tue es in Freude, sich auf das nach-Hause-kommen freuen dem Ziel näher kommen dann ankere ich im seichten Gewässer vor dem Leuchtturm er steht beschützend in angenehmer Reichweite hinter mir ich kann die Augen schließen und und mich dümpend dem Schaukeln des Bootes hingeben ich kann nicht das Harte  aus der Verreibung in all den Gefühlen wiederfinden, alles ist sanft, leicht, ströhmend was soll noch kommen? da schägt ganz plötzlich in kurzer Entfernung etwas wie eine riesengroße Kanonenkugel oder Meterorit ins Wasser ein es spritzt und schaukelt und ich erschrecke leicht merke aber ganz schnell, dass mich das garnicht tangiert ich bin in meiner Ruhe hier kommt sofort der Impuls den Kreis zu verlassen ....
>> Mehr lesen

Steinkreis-Erfahrung blauer Topas (Sun, 31 Dec 2017)
Angeregt durch die Lektüre des Edelsteinfundamentes von Edit Dörre und der von Werner Kühni vorgenommenen Bewertung der Topas-Imperial-Erfahrung (in der C4-Verreibung) als allgemeingültig für alle Topase, habe ich mich in den Kreis  des blauen Topas begeben. Der Steinkreis bestand aus 3 Topas-Kristallen, einem Trommelstein und 24 kleinen Talern aus einer Strangware. Aufenthalt im Kreis ca 10 min. Erfahrung  habe das Gefühl, dass es heller wird (bei geschlossenen Augen)  ->  ich hab natürlich geblinzelt, ob nicht evtl. doch real die Sonne durch die Wolken kam  es war heller aber nicht klarer ein verschwommenes Bild vor mir ich nehme wahr, dass mich meine Jeans an den Knien einengt. Gedanke: so kann man nicht vorwärts kommen aus meiner engen Haltung mit umfassten Knien wird eine offene mit aneinandergestellten Fusssohlen es komm eine sehr angenehme Aufrichtung der Wirbelsäule mit erhobenem Kinn und ein gesunder angenehmer Stolz vllt besser Würde macht sich von oben in meinem Körper breit ich spüre einen Knoten zwischen den Schulterblätter auf die Wirbelsäule drücken und das Bild des Verbandes bei einem Schlüsselbeinbruch kommt  mir in den Sinn ich richte mich mehr auf , so als ob mit der Verband durch das Nach-Hintenziehen der Schulterblätter meine Haltung aufrechter wird es ist sanft und ohne Schmerz  und ich richte mich immer mehr auf fühle, wie mein Rücken immer länger wird und ich werde zum Leuchtturm den Widrigkeiten begegnend und Orientierung für andere ... Interpretation der Schulterblätter nach Dahlke innere Flügel       meine Weiterentwicklung dieser Idee       die inneren Flügel waren gebrochen und heilen ...
>> Mehr lesen

Steinkreis-Erfahrung Disthen-Ulexit (Fri, 15 Dec 2017)
 Erster Impuls mich aufrichten Dann die Schultern kommen ins Schwingen , rotierend um die Wirbelsäule links-rechts Die Augen kommen dabei immer in 2 Positionen Schütteln des Körpers, Schwingen , Dehnen/ Biegen immer wieder ein Verkrampfen ein Festhalten am Alten Und wieder schütteln schwingen … die neuen Bewegungen üben Ähnlich  dem Tänzeln beim Boxen … nein … es ist ein sich Befreien aus einer Einengung Und aufrichten wie am Strand sitzen und die Sonne anbeten, es war aber ein innerer wohlwollender Stolz Ein Freiwerden wie am Meer Kurzer Impuls ,  den Kreis zu verlassen, aber etwas hält mich zurück (es war wohl eher ein Impuls der Logik) denn es wandelt sich Ein sich-Finden und zur Ruhe kommen  und ich gehe in die Yoga-Stellung-des-Kindes Meine Arme werden zu schützenden Flügeln, die sich über mich breiten Und eine unendliche Ruhe kehrt ein Etwas geschafft haben, einen Schritt weiter zu sein Trance tritt ein und ich vergesse die Zeit und genieße Beim „Aufwachen“ wieder ein inneres Aufrichten und ein stärkendes Ausstrecken/Ausbreiten der Flügen Stolz ,  Freude wie am Morgen, wenn man sich fröhlich dem Tag am offenen Fenster entgegenreckt. Jetzt kann ich gut aus diesem Kreis heraustreten. Ich bedanke mich bei  http://layacommenda.com/geborgenheit-pur-balasana-die-stellung-des-kindes/ für das Bild der Yoga-Stellung Für Text und andere Bilder: (c) copyright Texte und Bilder: Angelika Vogt 2017
>> Mehr lesen

Aktuelles

Jetzt im Atelier "EdelsteinEnergie"
Ulmenstr. 18
90556 Cadolzburg

 

neue Telefonnummer!

09103 - 44 33 70

 

Energie der Edelsteine ist

Seitenaufrufe:

300.000 +

Bilder/Texte:©Angelika Vogt 2011/2012/2013/2014/2015/2016/2017/2018

Stand  17.01.2018